26. Februar 2016


Bildung

Bildungsstandort Freyung

Der Landkreis wird in diesem Jahr voraussichtlich 2 Millionen Euro in die Berufsschule Waldkirchen investieren. Dies hat Landrat Sebastian Gruber vergangene Woche bei einer Fraktionsführerbesprechung mit dem Fokus „Bildungsstandort FRG“ mitgeteilt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Sicherung und Stärkung der Dachdeckerausbildung, die einen zentralen Baustein der Berufsschulstruktur im Landkreis Freyung-Grafenau darstellt. Da Bildung die Zukunft unserer Kinder sei, wird die Schule auch weiterhin Raum in der Finanzplanung einnehmen, so Landrat Sebastian Gruber. Da Waldkirchen mit 2043 Schülern der mit Abstand größte Schulstandort im Landkreis ist, sei das Geld hier gut angelegt.



Oben