8. Oktober 2018


Sport

Bittere Niederlage zum Saisonstart

Die Passau Black Hawks haben am Freitagabend ihr Auftaktspiel in die Eishockey-Bayernliga gegen die Erding Gladiators mit 1:6 verloren. Zwar waren die Dreiflüssestädter über weite Strecken der Partie in Erding die bessere Mannschaft, doch am Ende erlagen die Black Hawks dennoch den Gastgebern. Für Sonntag wäre für die Passauer Eishockeyspieler das Heimspiel gegen die Eispiraten Dorfen angesetzt gewesen. Da auf dem Spielfeld der Eisarena jedoch zu viel Nebel aufkam, musste die Partie abgesagt werden. In der Tabelle belegen die Black Hawks nach ihrem ersten Spiel Platz 12. Die nächsten beiden Partien werden am kommenden Wochenende ausgetragen: Am Freitag müssen die Black Hawks auswärts gegen den EC Bad Kissingen antreten. Am Sonntag erwartet die Habichte das Heimspiel gegen den EV Pegnitz.



Oben