30. Juli 2014


Landkreis Rottal-Inn

Brand

Brand eines Schuppens in einem Vierseithof in in Tiefengrub bei Ering am Inn hieß die Erstmeldung an die Feuerwehren in Ering und Münchham. Doch schnell stellte sicher heraus, das Brandobjekt liegt in einer äußerst abgelegenen Gegend mit schwierigen Anfahrtswegen und einer knappen Löschwasserversorgung. Es entstand ein Schaden von ca. 150.000 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Helmut Degenhart war am Brandort und berichtet von dieser Löschaktion der Feuerwehren.



Oben