3. Januar 2014


Bad Griesbach

Brand in Bad Griesbach

Am Donnerstagabend wurde der Polizei Bad Griesbach ein Brand in einem Seniorenwohnheim mitgeteilt. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine 81-jährige Heimbewohnerin auf ihrem Balkon eine Laterne angezündet hatte. Nach ersten Erkenntnissen fiel diese Laterne um und setze einen Tisch und im weiteren Verlauf das hölzerne Balkongeländer in Brand. Die Heimbewohnerin konnte selbst noch die Feuerwehr verständigen. Alle 32 Bewohner des Heims wurden durch die alarmierten Kräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt. Der Brand am Balkon konnte durch die Feuerwehr Bad Griesbach schnell gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000,- €.



Oben