21. Dezember 2015


Katastrophen und Unfall

Brandursache höchst wahrscheinlich geklärt

Wegen des Ausbruchs eines Feuers in einer ehemaligen Diskothek in Roßbach in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist ein Sachschaden von rund 400.000 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei Passau geht beim derzeitigen Ermittlungsstand von einem technischen Defekt im Dachgeschoss aus. Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung hätten zu keinem Zeitpunkt vorgelegen. Die leer stehende Diskothek sollte zu einer Unterkunft für Asylbewerber umgebaut werden.



Oben