12. August 2015


Bad Griesbach

Breitbandversorgung wird ausgebaut

Mehrere Ortsteile des Gemeindebereichs Bad Griesbach erhalten schnelleres Internet. Im Erschließungsgebiet I, zu dem die Ortsteile Reisbach, Reutern, Sankt Salvator und Schwaim gehören, wird die Telekom den Ausbau vornehmen. Die Arbeiten sollen bis Herbst 2016 abgeschlossen sein. Rund 260.000 Euro kostet der Internetausbau für diesen Bereich. 80 Prozent der Kosten übernimmt der Freistaat Bayern. Der Landkreis Passau und die Gemeinde Bad Griesbach teilen sich die restlichen Kosten gleichmäßig auf. Das Erschließungsgebiet II umfasst die Ortsteile Thiersbach und Hübing. Hierfür ist derzeit noch kein Baubeginn festgelegt.



Oben