3. Dezember 2014


Katastrophen und Unfall

Bremse mit Gaspedal verwechselt

Das war offensichtlich der Grund, weshalb ein 78-Jähriger Mann mit seinem PKW in die Scheibe der Sparkassen-Filiale im Passauer PaWo-Center krachte.

Beim vorwärts Einparken habe er die Pedale verwechselt, so ein Polizeisprecher. Daraufhin machte der Wagen einen Satz nach vorn. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand ein erheblicher Sachschaden in der Filiale. Hinter dem Fenster befand sich ein Heizkörper, der bei dem Unfall mitgerissen wurde. Dabei lief Wasser aus und verursachte Schäden an der Elektrik und an der Inneneinrichtung. Die Schadenshöhe könne aber noch nicht genau beziffert werden, so ein Sprecher der Sparkasse.



Oben