13. April 2018


Soziales und Gesellschaft

Brückenabrissarbeiten versus Autobahnverkehr.

Genau diese Situation wird am kommenden Wochenende Polizei, Bauunternehmen und vor allem die Verkehrsteilnehmer auf der A 3 bei Regensburg vor große Herausforderungen stellen. Den symbolischen Spatenstich für die Brückenabrissarbeiten im Zuge des geplanten sechsspurigen Autobahnausbaus haben am Freitagmittag Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Bauministerin Ilse Aigner gesetzt. Ganze 18 Stunden wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Regensburg –Universität komplett gesperrt: Von Samstagabend 20 Uhr an bis einschließlich Sonntag 14 Uhr. Rund um Regensburg bis weit hinein nach Niederbayern müssen die Verkehrsteilnehmer deshalb trotz Umleitungsstrecken mit erheblichen Behinderungen rechnen.



Oben