11. Juni 2014


Allgemein

Buch Kardinal Müller

Armut in Brasilien und in vielen anderen Ländern. Mit der Armut in der Welt befasst sich auch ein neues Buch von Kardinal Gerhard Ludwig Kardinal Müller. An dem Präfekten der römischen Glaubenskongregation scheiden sich bekanntlich die Geister. Den einen ist er zu konservativ und dogmatische, den anderen ist er ein für die Kirche unermüdlicher Hüter des Glaubens und der Glaubensverkündigung. Mit dem Buch wird noch eine andere Seite des deutschen Kardinals sichtbar: Sein Einsatz für Gerechtigkeit in der Welt.



Oben