13. Mai 2014


Freyung

„Bürgermeister des Jahres“

„Bürgermeister des Jahres“ – Diese Auszeichnung hat Olaf Heinrich, CSU-Politiker und Stadtoberhaupt von Freyung in der Kategorie „Zukunft ländlicher Raum“ erhalten. Geehrt wurde er für zahlreiche Projekte, mit denen er die Rahmenbedingungen für Wirtschaft und Arbeitsmarkt verbesserte. Beispiele dafür sind die Gestaltung des Naherholungsgebietes „Auenpark“ und der Sportanlage FreyArena.  Aber auch die aktive Wirtschaftsförderung, und die erfolgreiche Standortbewerbung für die Fachhochschule und den Technologiecampus brachten dem CSU-Mann die Auszeichnung ein. Ausgelobt wurde der Preis von der LKC Rechtsanwaltsgesellschaft. Damit sollen Engagement, Kreativität und Verantwortung von Bürgermeistern Wertschätzung erfahren.



Oben