28. Oktober 2016


Passau

Bundesministerin in Passau

Die Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles war im Rahmen der Veranstaltungsreihe Menschen in Europa im Passauer Medienhaus zu Gast. Dort stand sie Bettina Schausten auf dem Podium Rede und Antwort. Es ging um ein breites Themenfeld von der Rentenreform bis hin zur großen Koalition. Wenn keine große Koalition, dann muss nach Alternativen gesucht werden. Rot, Rot, Grün wäre eine. Doch noch gibt es zu viele Unterschiede, so Nahles. Zur Frage des Kanzlerkandidaten gab sie eine klare Antwort. Dies ist Sache des Parteichefs. Eindeutig sprach sie sich für Außenminister Frank Walter Steimeier als Bundespräsidentenkandidaten aus. Im Hinblick auf die Rente baut sie auf die gesetzliche Rente, die Betriebsrente und die Eigenvorsorge. Den jungen Leuten riet sie, hohen Wert auf Bildung und Ausbildung zu legen. Was die Eingliederung der Flüchtlinge betrifft, ist sie zuversichtlich, dass dies zu schaffen ist.



Oben