11. April 2018


Sport

Bunte Bänder, Bälle und Reifen

… sind am Mittwoch durch die Halle im Landshuter Sportzentrum West geflogen; beim Landesfinale Rhythmische Sportgymnastik der Bayerischen Schulen. Angetreten sind die Siegerschulen aus den Regionalwettbewerben mit insgesamt 24 Mannschaften. Ausgetragen wurde der Wettbewerb vom Ausschuss „Sport in Schule und Verein“ des Regierungsbezirks Niederbayern, zusammen mit Helfern des Maristen-Gymnasiums Furth. Die Rhythmische Sportgymnastik ist einer von rund 50 Schulsport-Wettbewerben bundesweit. So sollen die Kinder den Spaß am Sport neben dem Unterricht nicht vergessen. Mehr als 600.000 junge Sportler nehmen jedes Jahr an den Wettkämpfen des Ministeriums für Bildung und Kultus teil.



Oben