13. November 2013


normal

Bushaltestelle für Gewerbegebiet

Der Salzweger Ortsteil Jägeröd soll eine optimale Anbindung an die Gemeinde erhalten. Die Genehmigungen für eine Haltestelle am Kreisverkehr des neuen Gewerbegebiets lägen bereits vor, so CSU-Geschäftsführer Raimund Kneidinger gegenüber TRP1. Voraussichtlich ab Januar sollen im Rahmen der Fahrplanumstellung probeweise vier bis fünf Busse pro Tag in beiden Richtungen verkehren. Damit wolle man prüfen, ob dieses Angebot von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen wird. Laut Kneidinger gehe es besonders darum, Senioren und Familien ohne Auto zu ermöglichen, bis vor die Tür zum Einkaufen zu fahren.



Oben