26. Januar 2015


Freizeit und Hobbys

Campingplatz bleibt kostenlos

Der Wohnmobilstellplatz Racklau in Passau wird auch weiterhin als kostenloser Stellplatz für Wohnmobile und Wohnwägen zur Verfügung stehen. Das hat der Ausschuss für Wirtschaft, Marketing und Arbeit der Stadt Passau in seiner letzten Sitzung am Dienstag beschlossen. Die Dreiflüssestadt hat den Platz für 5.000 Euro vom Bayernhafen gepachtet. Zusätzlich fallen Kosten von rund 8.000 Euro für Reinigung und Pflege an. Wegen Beschwerden über Sauberkeit ist eine Saisonarbeitskraft seit einiger Zeit täglich auf dem Campingplatz präsent. Im vergangenen Sommer waren an Spitzentagen mehr als 40 Fahrzeuge auf dem Platz.



Oben