26. Juli 2016


Bad Griesbach

Countdown zur 2. Porsche European Open läuft

Das Spitzengolfturnier der European Tour findet zum zweiten Mal vom 22. Bis 24 September auf dem Beckenbauer Golf Course in Bad Griesbach statt. Die Premiere der Porsche European Open war für alle Beteiligten ein Erfolg. Sowohl für die Veranstalter, Europas größtes Golf Resort Bad Griesbach als Austragungsort als auch die Sponsorpartner, allen voran Titelsponsor Porsche, für den es das erste Engagement im Profi-Golfsport ist. Den Sieg in einem dramatischen Finale von Thongchai Jaidee verfolgten bei der Erstaustragung in diesem Jahr mehr als 25.000 Zuschauer auf der Anlage in Bad Griesbach. Der Thailänder konnte sich damit gegen Golfgrößen wie Graeme McDowell, Hunter Mahan oder Charl Schwartzel durchsetzen. Bester Deutscher war 2015 Golflegende Bernhard Langer auf Rang 24, leider wird der jedoch in diesem Jahr fehlen. Was den Status des Turniers betrifft, hat Turnierdirektor Dominik Senn Steigerungen angekündigt. Der Turnierdirektor kann den Zuschauern dazu auch die ersten Stars des internationalen Golfsports nennen. Ein Highlight für die Spieler stellt sicher der diesjährige Hole-in-One-Preis des Titelpartners dar: Der erste Spieler, dem während der vier Turniertage an Loch 17 ein Ass gelingt, erhält als Preis den nagelneuen und erst vor kurzem vorgestellten Porsche Panamera 4S. Aber auch für die Zuschauer soll das Erlebnis und die Spannung bei der Porsche European Open nochmals gesteigert werden. Die Tageskarte wird an den ersten beiden Turniertage 14,00 Euro kosten und am Samstag und Sonntag jeweils 34 Euro – die Dauerkarte für das gesamte Turnier 55 Euro. Günstiger können die Tickets bereits jetzt online erworben werden www.europeanopen.com Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren ist der Eintritt frei.



Oben