22. August 2016


Hochwasser

Darlehen für Flutopfer

Geschädigte des Jahrhunderthochwassers im Mai und im Juni 2016 können mit finanzieller Unterstützung rechnen. Wie Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann bekannt gab, hilft die BayernLabo mit dem Darlehensprogramm „Hochwasser 2016“ bei der Wiederherstellung von Wohngebäuden. Ein solches Darlehen bis zu 50.000 Euro pro beschädigter Wohnung bietet auf zehn Jahre Laufzeit einen Zinssatz von null Prozent. Förderfähig seien alle Instandsetzungsmaßnahmen zur Beseitigung der entstandenen Schäden am Eigenheim, einer Eigentumswohnung oder an vermietetem Wohnraum. Auch bereits begonnene Maßnahmen könnten bei der Förderung anerkannt werden, so der Minister. Nähere Informationen stehen unter www.labo-bayern.de zur Verfügung.



Oben