13. März 2017


Soziales und Gesellschaft

Delegiertenversammlung des Katholischen Frauenbundes

Solidarität mit den Menschen die Hungern, das stand im Mittelpunkt der Tagesordnung bei der Diözesanversammlung des katholischen Frauenbundes. Die Delegierten der Ortvereine aus der Diözese Passau starteten dabei die Aktion Solibrot zusammen mit dem katholischen Hilfswerk Misereor. Bäckereien aus dem Bistum Passau verkaufen dabei dieses Brot und spenden davon einen Anteil für eine globale Gerechtigkeit. Im Mittelpunkt der Tagung stand ein Referat zum Thema: „Hunger als täglicher Skandal“. Dem schloss sich die Forderung nach einer Ernährungswende bei uns an.



Oben