2. November 2017


Soziales und Gesellschaft

Den Toten gedenken

Frisch bepflanzte und geschmückte Gräber zu Allerheiligen und Allerseelen. Das Gedenken an die Verstorbenen Angehörigen und Freunde fand am 1. November in den katholischen Pfarrgemeinden statt. Wenngleich nach kirchlichem Kalender der Allerseelentag dafür vorgesehen ist. Allerheiligen wird seit dem 8. Jahrhundert zu Ehren aller Heiligen gefeiert. In Bayern ist dieser Tag ein gesetzlicher Feiertag bei dem am Nachmittag die Segnung der Gräber vorgenommen wird.



Oben