5. Januar 2016


Arbeitsmarktzahlen

Der Arbeitsmarkt im Dezember 2015

Im Dezember 2015 lag die bayerische Arbeitslosenquote bei 3,4 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte über dem Vormonat. Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller sieht dies als hervorragende Basis für das Jahr 2016 an. Damit zu unserem regionalen Überblick: Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Agentur für Arbeit Passau ist im Vergleich zum Vormonat saisonal bedingt um 882 auf insgesamt 6.622 Personen gestiegen. Auch im Bezirk Landshut-Pfarrkirchen gab es einen leichten Anstieg der Arbeitslosen – hier nahm die Zahl im Vergleich zum Vormonat um 650 auf aktuell 7.795 Personen zu. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Anzahl der Arbeitslosen in Passau um 97 gesunken, die Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen meldet dagegen einen Anstieg um 420 Personen. In beiden Bezirken ist auch die Arbeitslosenquote etwas gestiegen – in Passau von 3,4 auf 3,9 Prozent, in Landshut-Pfarrkirchen von 2,9 auf 3,1 Prozent. Die Zahl der gemeldeten Arbeitsstellen ist ebenfalls leicht zurückgegangen – im Agenturbezirk Passau standen 2.273, im Bezirk Landshut-Pfarrkirchen 2.692 Stellen zur Verfügung.



Oben