1. August 2017


Wirtschaft und Arbeit

Der Arbeitsmarkt im Juli 2017

In Bayern befindet sich die Arbeitslosigkeit weiter auf einem niedrigen Niveau. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zeigte sich vor allem über die Arbeitslosenquote erfreut, die den dritten Monat in Folge bei 3,0 Prozent liegt. Die Wirtschaft in Bayern wachse und sei hoch innovativ. Das sei die Grundlage für unseren Erfolg, so die Ministerin weiter.

Die Agentur für Arbeit Passau beschäftigt sich mit den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau. Hier lag die Zahl der Arbeitslosen im Juli bei 4.992. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Rückgang um 7 Personen bzw. 0,1 Prozent.

Im Landkreis Rottal-Inn ging die Zahl der Erwerbslosen im Juli um 34 Personen leicht zurück. Insgesamt waren 1.659 Personen auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle.



Oben