30. Juni 2016


Arbeitsmarktzahlen

Der Arbeitsmarkt im Juni 2016

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt gestaltet sich weiterhin positiv. Auch im Juni ist die Zahl der Erwerbslosen in Bayern weiter gesunken. Insgesamt sind laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit aktuell rund 234.000 Menschen arbeitslos gemeldet. Damit zu unserem regionalen Überblick: Zum Bezirk der Agentur für Arbeit Passau gehören die Landkreise Passau und Freyung-Grafenau. Hier sind die Arbeitslosen von Mai auf Juni um 285 auf 5507 gesunken. Laut Auskunft der Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen ist auch im Landkreis Rottal-Inn ein deutlicher Rückgang zu spüren um 125 auf jetzt 2.097 Arbeitslose. Im Vergleich zum Juni 2015 sind die Arbeitslosenzahlen im Bezirk Passau um 120 gesunken, im Landkreis Rottal-Inn dagegen um 127 gestiegen. Die Arbeitslosenquote liegt damit im Bereich Passau bei 3,2 Prozent. Das ist im Vergleich zum Vormonat ein Rückgang von 0,1 Prozent. Der Landkreis Rottal-Inn verzeichnet einen Rückgang um 0,2 Prozentpunkte auf 3,2 Prozent. Offene Stellen wurden im Agenturbezirk Passau 2.745 und im Landkreis Rottal-Inn 825 gemeldet. Weiterhin positive Entwicklung Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern sinkt weiter. Auch im Juni 2016 ist ein Rückgang der Arbeitslosenzahlen im Sendegebiet zu verzeichnen. Die Nachfrage der regionalen Unternehmen nach Arbeitskräften ist weiterhin stabil.



Oben