31. März 2015


Arbeitsmarktzahlen

Der Arbeitsmarkt im März 2015

„Der bayerische Arbeitsmarkt ist schwungvoll in den Frühling gestartet, mit derzeit weniger als 250.000 Arbeitslosen“, freut sich die bayerische Arbeitsministerin Emilia Müller im Rahmen der Veröffentlichung der Arbeitsmarktzahlen für den Monat März. Derzeit liegt die Quote in Bayern bei 4,0 Prozent.

 

Und damit zu unserem regionalen Überblick:

 

Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Agentur für Arbeit Passau ist im Vergleich zum Vormonat um rund 1.200 auf insgesamt 8.263 Personen gesunken.

 

Im Bezirk Landshut-Pfarrkirchen waren im März 8.895 Arbeitslose gemeldet, das entspricht einem Rückgang um 773 Personen im Vergleich zum Vormonat.

 

Im Vergleich zum März 2014 ist die Zahl der Arbeitslosen in Passau um 32 gesunken, in Landshut-Pfarrkirchen um 180 gestiegen.

 

Die Arbeitslosenquote in Passau liegt im Vergleich zum Vormonat 0,7 Prozentpunkte niedriger bei jetzt 4,9 Prozent. Im Bereich Landshut-Pfarrkirchen beträgt die Quote 3,7 Prozent. Im Vormonat lag sie bei vier.

 

Die Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen hat im März 2.450 offene Stellen gemeldet. Passau meldet 2.286.



Oben