6. August 2015


Pocking

Des einen Freud, des anderen Leid

Die hohen Temperaturen machen derzeit den Landwirten in der Region zu schaffen. Durch die Hitze ist der Wasserverbrauch der Pflanzen stärker. Der Reifeprozess ist zu früh abgeschlossen. Vor allem die Maisernte ist von diesem Problem betroffen. Durch die frühere Ernte sind die Maispflanzen noch nicht vollständig ausgebildet, die Körner daher kleiner als sonst. Sie können teils nur noch in Biogasanlagen oder als Silofutter verwendet werden. Auch die Getreideernte ist derzeit in vollem Gange. Der Ertrag der Wintergerste ist dabei durchschnittlich, bei Weizen aber schlechter. Landwirte sprechen insgesamt von Einbußen bis 40 Prozent oder höher.



Oben