16. Oktober 2018


Sport

Deutliche Niederlage

Die Herren des TSV Simbach Handball haben am Samstag ihr Heimspiel gegen den SV Anzing mit 17:25 klar verloren. Für die heimischen Spieler war das bisher die erste Niederlage in der diesjährigen Landesliga-Saison. Das größte Defizit bestand laut Trainer Elmar Voll in der katastrophalen Tor-Ausbeute. Außerdem konnten die Spieler des SV Anzing bei den Simbachern zu leicht technische Fehler und Ballverluste provozieren.
In der Tabelle belegen die Herren des TSV Simbach Handball nach ihrer Niederlage derzeit den vierten Platz. Am kommenden Samstag folgt gegen den HT München II das nächste Heimspiel.



Oben