8. Oktober 2018


Passau

Deutliches Zeichen gegen Rechts

Am Samstag haben in der Passauer Innenstadt rund 300 Personen gegen Hetze und für Solidarität demonstriert. Dazu aufgerufen hatten die Vertreter des breit angelegten Bündnisses „Solidarität statt Hetze“. Bei der Abschlusskundgebung in der Fußgängerzone sprach neben Franz Schollerer, Diözesanpräses der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung, unter anderem auch Robert Scherer von der IG Metall. Er forderte die Anwesenden auf, am Sonntag zur Wahl zu gehen und keine braunen Parteien zu wählen. Mit der friedlichen Demonstration waren die Verantwortlichen höchst zufrieden.



Oben