21. September 2018


Passau

Deutliches Zeichen gegen Rechts

Das Bündnis „Solidarität statt Hetze“ plant für den 6. Oktober eine großangelegte Demonstration in Passau. Am Donnerstagabend haben die Mitglieder zu einer Pressekonferenz eingeladen, um über ihre Aktion zu berichten.
Zu dem Bündnis „Solidarität statt Hetze“ gehören unter anderem Vertreter von der SPD, den Linken, den Grünen, der ÖDP, der KAB, Aufstehen gegen Rassismus Passau und Runder Tisch gegen Rechts Passau.
Ursprünglich war die Aktion als Gegenveranstaltung zu einer AfD Demonstration in Passau geplant. Doch die Mitglieder der Alternative für Deutschland haben ihren Protestmarsch, scheinbar wegen Gewaltandrohungen, wieder abgesagt.



Oben