5. August 2014


Kriminalität

Diebstahl

Die Zahl der gestohlenen Bootsmotoren steigt weiter. Insgesamt 10 Fälle wurden bisher von der Verkehrspolizeiinspektion Passau aufgenommen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 32.000 Euro. Die vorerst letzten Fälle geschahen in der Nacht zum 03.07. in Passau/ Racklau. Verbrecher entwendeten die Motoren eines Wasserwacht-Boots und eines privaten Sportboots. Im Mai verzeichnete die Verkehrspolizeiinspektion die ersten Diebstähle. Die Täter konnten bei einer regulären Verkehrskontrolle an der ungarisch/rumänischen gefasst werden. Die beiden stark demolierten Motoren wurden sichergestellt und zurückgebracht.



Oben