14. September 2016


Mobilität und Verkehr

Dieselfilter nachrüsten

Wer sein altes Dieselfahrzeug noch bis zum 30. September mit einem Partikelfilter nachrüstet, erhält dafür eine Förderung in Höhe von 260 Euro. Darauf weist die Prüf- und Sachverständigerorganisation GTÜ hin. Das Angebot gilt für alle Diesel-Pkw und Wohnmobile bis 3,5 Tonnen, die vor dem 1. Januar 2007 zugelassen wurden. Halter von leichten Nutzfahrzeugen bis 3,5 Tonnen, wie etwa Transportern, erhalten den Zuschuss nur, wenn ihr Fahrzeug erstmalig vor dem 17. Dezember 2009 zugelassen wurde. Nach Schätzungen des Kraftfahrzeuggewerbes sind knapp zwei Millionen Dieselfahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs, denen die Nachrüstung zu einer grünen Plakette verhelfen würde.



Oben