16. November 2017


Mobilität und Verkehr

Digitale Vignette

Seit Mitte November bietet die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft, kurz ASFiNAG, neben der herkömmlichen Vignette auch eine digitale Version an. Diese kann auf der Homepage des österreichischen Autobahnbetreibers oder über die App erworben werden. Bei der digitalen Vignette wird das Kfz-Kennzeichen des jeweiligen Verkehrsteilnehmers erfasst. Ab Mitte 2018 ist die Digitale Vignette auch an den üblichen Vertriebsstellen, wie beispielsweise an Tankstellen, erhältlich. Wichtig ist dabei allerdings, dass die digitale Version erst 18 Tage nach dem Kauf ihre Gültigkeit besitzt. Erhältlich sind sowohl Zehn-Tages, Zwei-Monats als auch Jahresvignetten. Preislich gibt es keinen Unterschied zu den bisherigen Klebevignetten. Nähere Informationen dazu finden Sie online unter www.asfinag.at.



Oben