19. Februar 2016


Passau

Digitales Gründerzentrum in Passau?

Der Passauer Stadtrat hat in seiner Sitzung am Montag einstimmig erklärt, dass die Stadt einen Beitrag zur Infrastruktur für das Gründerzentrum leisten wird. Die fortschreitende Digitalisierung sei eine Herausforderung für die bayerische Wirtschaft, so die Verantwortlichen der Stadtverwaltung. An der Universität Passau sind bereits IT-Kompetenzen vorhanden. Diese könnten im Zuge der Digitalisierung verstärkt genutzt werden. Technologieförderungen und schnelles Internet seien für die Stärkung der regionalen Wirtschaft von tragender Bedeutung. Neuen IT-Firmen könne dadurch ein Anreiz für eine Ansiedlung in der Dreiflüssestadt eröffnet werden. Zur Umsetzung brauche es ein innovatives Konzept mit den beiden Komponenten Infrastruktur und Netzwerk.



Oben