27. Juli 2015


Flüchtlinge

Diskothek wird keine Flüchtlings-Unterkunft

Die Disko „Energy“ in Ortenburg sollte in Zukunft, so die Pläne des Besitzers, als Unterkunft für Asylsuchende dienen. Mit vier zusätzlichen Einzelgebäuden hätte das Gelände dann bis zu 200 Asylbewerber beherbergen können. Genau an diesen Einzelgebäuden scheiterte nun das Konzept. Es handelt sich laut Geschäftsleiter der Gemeinde Rainer Brey, um eine Bebauung im Außenbereich. Dafür könne die Gemeinde keine Genehmigung erteilen. Es läge auch kein Bebauungsplan vor. Eine Nutzung der Diskothek allein müsse geprüft werden. Ein Antrag dazu wurde bisher jedoch noch nicht gestellt, so Rainer Brey.

 



Oben