3. Mai 2016


Politik

Diskussion um B85

Aktuell wird im Gemeinderat Tittling über den Ausbau der B85 auf der Strecke von Neukirchen vorm Wald nach Tittling debattiert. Grund für die Diskussion ist die einstweilige Stilllegung der Bundesstraßen-Sanierungspläne, die ursprünglich im Bundesverkehrswegeplan aufgenommen waren. Neben fünf Auffahrten auf der Teilstrecke, die zu Kreuzungen umgebaut werden sollen, hätte die Sanierung der Abbiegespur bei Masering und ein Neubau einer Überholspur bei Wildenberg oberste Priorität, so Helmut Willmerdinger, 1. Bürgermeister der Gemeinde Tittling. Diese Forderungen wurden bei der jüngsten Sitzung des Tittlinger Gremiums einstimmig untermauert.



Oben