10. April 2017


Freizeit und Hobbys

Drachenbootrennen

16 Mannschaften beteiligten sich am diesjährigen Drachenbootrennen am Sonntag auf dem Inn. Ein neuer und erfreulicher Rekord für die Veranstalter. Begünstigt durch das herrliche Frühlingswetter waren auch viele Zuschauer und Fans der Mannschaften auf das Gelände des Passauer Rudervereines gekommen um die Mannschaften anzufeuern. Es ging um den neuen Franz Wimberger Pokal, in Erinnerung an den Initiator des Rennens der im letzten Jahr überraschend verstorben war. Einen Bericht sehen Sie am Dienstag bei TRP1.



Oben