13. Oktober 2014


Allgemein

Ehrenamtlich

In Stadt und Landkreis Passau werden derzeit freiwillige Bürgerinnen und Bürger für das Projekt „Sprachpaten“ gesucht. Die Ehrenamtlichen kümmern sich um schulpflichtige Kinder aus Asylbewerberfamilien, die kein oder nur wenig Deutsch sprechen. Sie helfen ihnen unsere Sprache schnellstmöglich zu lernen. Um als Sprachpate arbeiten zu können, sind drei Schulungen und ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis nötig. Außerdem sollte man eine Patenschaft für mindestens ein Jahr übernehmen. Schulungen werden derzeit in Fürstenzell und in Hauzenberg angeboten. Weitere Informationen und die genauen Termine finden Sie im Internet unter www.gemeinsam-in-europa.de.



Oben