11. April 2018


Ausbildung und Fortbildung

Ehrung für die Prüfungsbesten

Am Montagnachmittag zeichneten Vertreter der Industrie- und Handelskammer Niederbayern in Passau 31 ehemalige Auszubildende aus. Die Geehrten hatten die IHK-Abschlussprüfung im Winter 2017/18 jeweils mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen. Zu diesem Anlass luden die Vertreter der IHK Niederbayern zu einer Feierstunde ein. Dabei wurde den Prüfungsbesten aus Stadt und Landkreis Passau eine Urkunde überreicht.

Die Auszeichnung soll deutlich machen, dass sich eine berufliche Ausbildung im dualen System lohnt. Von den 1.800 angetretenen Prüflingen in Niederbayern haben insgesamt 154 Auszubildende mit der Bestnote abgeschlossen.



Oben