7. Juni 2016


Mobilität und Verkehr

Einfädelspur kann kommen

Schon seit Jahren leidet die Gemeinde Ruderting an einem hohen Verkehrsaufkommen und damit verbundenen Unfällen auf der B85 bei Lohwald. Nun soll eine Einfädelspur in Fahrtrichtung Passau gebaut werden, die die Bürger schon seit 2011 fordern. Bei einer Unterschriftensammlung im Jahr 2013 fand der Vorschlag binnen kürzester Zeit über 1000 Unterstützer unter den Rudertingern. Das staatliche Bauamt Passau hat nun auf Anfrage mitgeteilt, dass ein Plan vorliege, bei dem eine Einfädelspur ohne Grunderwerb zu realisieren sei. Die Planung, welche vom Gemeinderat Ruderting befürwortet wurde, stünde in den letzten Schritten, so Oberbürgermeister Rudolf Müller.



Oben