11. April 2016


Wirtschaft und Arbeit

Einigung im Bäckereihandwerk

Ein deutliches Lohn-Plus, gesicherte Urlaubsregelungen und eine höhere tarifliche Altersvorsorge verbessern die Arbeitsbedingungen im Bäckereihandwerk. Ab sofort erhalten Vollzeit-Beschäftigte monatlich 50 Euro mehr Lohn. Zusätzlich erfolgt im April eine Einmalzahlung in Höhe von 80 Euro. Außerdem garantiert der neue Manteltarifvertrag bis zu sechs Wochen Urlaub. Dies teilte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Rund 240 Beschäftigte in der Stadt Passau und etwa 1000 Personen im Landkreis Passau profitieren davon. Aber auch für rund 570 Beschäftigte im Landkreis Rottal-Inn und etwa 300 Angestellte im Landkreis Freyung- Grafenau gelten die tariflichen Neuregelungen.



Oben