21. Juli 2015


Förderung und Finanzen

Einsatz für Waldkirchen

Trotz Unklarheiten über das Gemeindestraßennetz in Waldkirchen wird der Straßenunterhalt der Stadt bezuschusst. Jede Kommune in Bayern erhält je nach Länge der Gemeindestraßen staatliche Fördersummen. Waldkirchen war zunächst ausgenommen. Denn im Zuge der Gebietsreform hatte die Stadt das Straßennetz mehrerer kleinerer Gemeinden übernommen. Die Gesamtlänge muss daher neu festgelegt werden. Durch den Einsatz von Landrat Sebastian Gruber erhält die Stadt nun eine Abschlagszahlung. Insgesamt konnte das Landratsamt staatliche Straßenzuschüsse von mehr als 2,1 Millionen Euro an 24 Gemeinden ausbezahlen.



Oben