6. Juni 2018


Hauzenberg

Einstimmiger Beschluss

In der Sitzung des Passauer Kreisausschusses wurde am Dienstag die Beteiligung des Landkreises an der Realisierung des Hochschulstandorts Hauzenberg beschlossen. Passaus Landrat Franz Meyer informierte Hauzenbergs 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer noch am selben Tag darüber, dass der Landkreis den Hochschulstandort für mindestens fünf Jahre unterstützen wird. Jährlich sind für den Standort Zuschüsse in Höhe von bis zu 20.000 Euro geplant. Mit der finanziellen Hilfe des Landkreises werden die Betriebs-und Mietkosten des Projekts „Digital Studieren Bayern“ am Standort Hauzenberg gedeckt. Bereits in der Vergangenheit engagierten sich die Vertreter der Stadt Hauzenberg mit viel Eigeninitiative für die gute Zusammenarbeit mit der Hochschule vor Ort.



Oben