25. Januar 2019


Kunst und Kultur

Eintrittsgeld erhöht

Beim diesjährigen Elefantentreffen müssen die Teilnehmer Eintritt in Höhe von 30 Euro bezahlen, um den organisatorischen Aufwand der Veranstaltung finanziell abzugleichen. Das bestätigte Michael Lenzen, Pressereferent des ausrichtenden Bundesverbands der Motorradfahrer e. V., kurz BVDM, auf TRP1-Nachfrage. Für Mitglieder des BVDM und der „Federation of European Motorcyclists’ Associations“, kurz FEMA, beträgt der Eintrittspreis lediglich 20 Euro. Von Freitag den 1. bis Sonntag den 3. Februar werden wieder tausende Motorradbegeisterte aus aller Welt im sogenannten Hexenkessel von Loh in der Gemeinde Thurmansbang erwartet. Um auch heuer einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, gilt wieder der bewährte Sieben-Punkte-Plan. Dieser besteht seit 2015 und enthält grundlegende Sicherheitsvorkehrungen für das größte Wintermotorradtreffen der Welt.



Oben