16. Mai 2018


Thyrnau

Einweihung der Kläranlage Thyrnau

Am Mittwochvormittag wurde die kürzlich renovierte Kläranlage der Gemeinde Thyrnau offiziell eingeweiht. Im Jahr 2013 verwüstete das katastrophale Hochwasser das Donautal und traf somit auch die alte Kläranlage. Mit rund 4,7 Millionen Euro sei der Wiederaufbau das kosten- und arbeitsintensivste Vorhaben der letzten Jahre gewesen, so Thyrnaus erster Bürgermeister Alexander Sagberger. Als einzige Kläranlage in der Gemeinde Thyrnau entsorgt sie das Abwasser von 95 Prozent der Haushalte. Franz Meyer, Landrat des Landkreises Passau, betonte die öffentliche Abwasserentsorgung sei eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen für Umwelt und Natur.



Oben