13. Dezember 2017


Politik

Elektronisches Bezahlverfahren

Seit Montag ist eine bargeldlose Bezahlung bei allen Verkehrspolizeiinspektionen und -stationen der Bayerischen Polizei möglich. Dies teilte Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Hermann in einer Pressemitteilung mit. In Zukunft können Sicherheitsleistungen und Verkehrsordnungswidrigkeiten im Verwarnungsbereich bis 55 Euro elektronisch bezahlt werden. Rund 140 Polizeidienststellen wurden dazu bereits mit mobilen Abrechnungsgeräten ausgestattet. Vor allem erwarten sich die Polizeibeamten dadurch Vorteile für ausländische Verkehrsteilnehmer, so Joachim Herrmann weiter.



Oben