9. Februar 2018


Umwelt und Natur

Ende der Suchaktion

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald hat die aktive Suche nach den beiden letzten entlaufenen Wölfen eingestellt. Da seit mehr als zehn Wochen keine konkreten Hinweise auf den Verbleib der Tiere eingingen, habe man sich in Absprache mit dem Landesamt für Umwelt für diesen Schritt entschieden. Das teilten die Verantwortlichen der Nationalparkverwaltung am Freitag mit. Wie berichtet, waren in der Nacht zum 6. Oktober insgesamt sechs Wölfe aus dem Tier-Freigelände des Nationalparks Bayerischer Wald bei Ludwigsthal entlaufen.



Oben