29. Januar 2019


Kunst und Kultur

Endrunde der Hallenmasters 2019 Simbach am Inn

Die U-14-Mannschaft des FC Bayern München hat am vergangenen Sonntag das Endturnier des „VR-Bank Rottal-Inn U14 Hallenmasters“ in Simbach gewonnen. Im Finale bezwang der Nachwuchs der Bayern die amtierenden Titelverteidiger vom FC Red Bull Salzburg mit 3:0. Im Spiel um Platz drei setzte sich der FC Ingolstadt 04 gegen den 1. FC Nürnberg klar mit 5:1 durch. Kleines Highlight – die Gastgebermannschaft des ASCK Simbach erzielte zuvor gegen die Auswahl des FC Bayern München ein 2:2 Unentschieden. Die Verantwortlichen des Fußballturniers zogen sowohl in organisatorischer wie auch in sportlicher Hinsicht eine durchwegs positive Bilanz.

Auch die Organisation für das Turnier im kommenden Jahr läuft bereits auf Hochtouren.

Rund 50 bis 60 ehrenamtliche Tätige tragen jährlich zum Gelingen des Turniers bei, so Hauptorganisator Horst Huber weiter.



Oben