8. August 2014


Allgemein

Energiekonzept

Die Gemeinde Tiefenbach führt das Controlling des Energieverbrauchs an gemeindeeigenen Objekten ein. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Passau haben sich Kommunen der Interessengemeinschaft Ländliche Entwicklung – kurz ILS – angeschlossen und sich der Energieeinsparung verpflichtet. Pilotobjekt wird die Tiefenbacher Schule, für die in der kommenden Woche die Ausschreibung für die Generalsanierung erfolgt. Dann sollen Verbrauch von Wasser, Strom und Heizung überwacht werden. Für die erforderlichen Auszeichnungsgeräte und die Datenverwaltung wird mit Kosten in Höhe von rund 6000 Euro gerechnet. Gesteuert wird das Energiemanagement der ILS-Gemeinden von Josef Pauli, Ingenieur am Technologiecampus Freyung.



Oben