21. Mai 2014


Landkreis Freyung-Grafenau

Energiewirtschaft

Der Bund Naturschutz fordert die Planungen zum Pumpspeicherwerk Riedl einzustellen. Kapazität und Speicherung stünde letztendlich nicht im Verhältnis zur Zerstörung von Natur und Kulturlandschaft. Auf einem Pressegespräch am Mittwoch erläuterten BN-Vertreter ihren Standpunkt. Einwände gibt es auch von Seiten der Anwohner.



Oben