13. Mai 2014


Passau

Enthüllung

An der Passauer Ilzbrücke steht seit Montag ein leuchtender Kristall. Das Objekt ist das Ergebnis eines Kunst-Wettbewerbs des Staatlichen Bauamtes Passau im Jahr 2011. Nach dem Neubau der Ilzbrücke, sollte die freie Fläche am östlichen Brückenlager mit einem Kunstwerk geschmückt werden. Das Objekt des Künstlers Dietrich Förster zeigt einen Salzkristall in hundertfacher Vergrößerung. Er soll an den Goldenen Steig erinnern, der einst über die Passauer Ilzbrücke führte. Der Kristall ist rund einen Kubikmeter groß, aus Acrylglas gefertigt und wird in der Nacht beleuchtet.



Oben