8. November 2016


Passau

Entlastung des Haushalts

Der Bezirk Niederbayern senkt die Bezirksumlage für das nächste Jahr um einen Prozentpunkt. Die Stadt Passau wird dabei um 628.000 Euro entlastet. Während die Kämmerei der Stadt bisher mit einer Höhe von 13.190.000 Euro gerechnet hat, sinkt die Summe auf 12.562.000 Euro. Die niedrigere Bezirksumlage unterstütze die solide Haushaltsführung und trage dazu bei, auch weiterhin keine neuen Schulden aufnehmen zu müssen, so Oberbürgermeister Jürgen Dupper. Das Vorhaben muss jedoch noch vom Bezirkstagsplenum im Rahmen der Haushaltsberatung des Bezirks beschlossen werden.



Oben