22. September 2014


Flüchtlinge

Entscheidung

Das Bayerische Verwaltungsgericht Regensburg lehnte den Antrag der Gemeinde Wittibreut ab. Die Kommune hatte Einspruch gegen das geplante Asylbewerberheim in dem ehemaligen Alten- und Pflegeheim in Ulbering eingelegt. Eine Sprecherin des Landratsamtes Rottal-Inn bestätigte, dass der Landkreis nun Flüchtlinge dort unterbringen darf. Landrat Michael Fahmüller appelliert an alle Kommunen, die Kapazitäten zur Unterbringung von Flüchtlingen haben, diese zu nutzen. Denn der Zustrom von Flüchtlingen werde nicht zurück gehen. Da die bisherigen Möglichkeiten ausgeschöpft seien, müsse jede freie Unterkunft genutzt werden.



Oben