19. November 2018


Neuhaus am inn

Entscheidung für Wohnstift

Die Gemeinderatsmitglieder in Neuhaus am Inn haben in ihrer letzten Sitzung den Bauantrag für die Erweiterung des „Wohnstifts Innblick“ einstimmig beschlossen. Das bestätige Bürgermeister Josef Schifferer auf TRP1-Nachfrage. Wie berichtet, soll das neue Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite „Am Klosterhof“ errichtet werden. Laut Bürgermeister Josef Schifferer sei die Erweiterung des Pflegezentrums eine Bereicherung und stärke die Qualität des Standorts „Wohnstift Innblick“ enorm. Nach ersten Plänen soll das Gebäude dreistöckig und in den Bereichen mit Dachterrasse zweistöckig gebaut werden.



Oben